Ziele/Schwerpunkte

Die Schwerpunkte der beiden Jahre am Berufskolleg

Im ersten Jahr steht das einjährige Praktikum im Vordergrund. Dadurch werden erste Erfahrungen in technisch-naturwis­senschaftlichen Berufen gemacht. Schule findet nur an zwei Tagen pro Woche statt. Dort werden insbeson­dere in den Naturwissenschaften, aber auch in Mathe­matik, Englisch, Deutsch und Gesellschaftslehre entsprechende Kenntnisse und Fähig­keiten erarbeitet. Darüber hinaus ist es uns auf der Grund­lage der Waldorfpädagogik ein zentrales Anliegen, den Lehrplan insbesondere mit künstlerischen Fächern zu ergänzen. So kann mit Eurythmie und der Teilnahme am Schauspielprojekt am Ende des ersten Jahres zusätzlich der Waldorf­abschluss erworben wer­den, sofern die entsprechenden Vorleistungen erbracht wurden.           

Das zweite Jahr bedeutet Vollzeitschule. Es steht im Zeichen der Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie und ihrer technischen An­wendung. Die Auswahl der Unterrichts­themen ist geleitet vom Anspruch der Schule, den Schülerinnen und Schülern einen ganzheit­lichen Zugang zu technischen Fragestel­lungen zu vermitteln. Dabei spielen die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Technik auf den Menschen und die Umwelt eine wichtige Rolle. Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler in allen übrigen relevanten Fä­chern (in diesem Jahr zusätzlich noch Sport, Informatik und Wirtschaft) auf die Fachhochschulreife vorbereitet.

Der Waldorfpädagogik ist es ein Anliegen, die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich auszubilden. Intellektuell-kognitive, künstlerisch-kreative und handwerklich-praktische Tätigkeiten werden hierbei als gleichwertig angesehen und die Theorie möglichst viel mit der Praxis verbunden. Dadurch wird das Gelernte real erlebt und durch kreative Ideen im sozialen Miteinander bereichert. So greifen auch die Berufskollegs der Waldorfschulen diesen Ursprungsimpuls als Verzahnung von schulischem Lernen und beruflicher Erfahrung auf.

 

Mögliche fachliche Themenschwerpunkte

Physik

  • Energieerzeugung und Speicherung
  • Elektronik in der Datenverarbeitung
  • Umwelttechnik (Systemanalyse)

Chemie

  • Luft- und Wasseranalyse
  • Körperpflege und Kosmetik
  • Chemische Energiespeicherung

Biologie

  • Mikroskopieren u. Zeichnen (Botanik)
  • Ernährung
  • Verhaltensforschung
  • Biologische Entwicklung des Menschen

Termine

17.01.2017, ab 8 Uhr
Verschenktag
20+21.01.2017
Präsentation der Projektarbeiten der Klasse 11
27.01.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag von Ulrich Maiwald: Die sprach-künstlerische Arbeit an der Waldorfschule und ihr Beitrag zur Persönlichkeitsstärkung des Kindes
28.01.2017
Schulsamstag im Rahmen des >>Tages der Offenen Tür<<
09.02.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag: "Digitale Medien und Augenbelastung bei Kindern - Wie wir unsere Kinder visuell schützen und stärken können"
Alle Termine im Überblick