Schulgeschichte in Bildern

Im Jahre 1985 begann unsere Schule mit der 1. Klasse in einem der beiden Räume des Holzpavillions, den uns die Rudolf - Steiner - Schule Wuppertal für die ersten beiden Schuljahre zur Verfügung stellte.
Die Suche nach einem neuen, endgültigen Standort führte in die leerstehende Hauptschule Haan-Gruiten.

Im Dezember 1986 fiel die Entscheidung für diesen Standort und für den Namen:
Freie Waldorfschule Haan-Gruiten.
In unermüdlicher Pionierarbeit gelang es Eltern und Lehrern, die Voraussetzungen für unsere heutige Schule zu schaffen. 

Um für die wachsende Schule genügend Räume zu schaffen, wurden im Laufe der Jahre 3 Gebäude errichtet.

Termine

17.01.2017, ab 8 Uhr
Verschenktag
20+21.01.2017
Präsentation der Projektarbeiten der Klasse 11
27.01.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag von Ulrich Maiwald: Die sprach-künstlerische Arbeit an der Waldorfschule und ihr Beitrag zur Persönlichkeitsstärkung des Kindes
28.01.2017
Schulsamstag im Rahmen des >>Tages der Offenen Tür<<
09.02.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag: "Digitale Medien und Augenbelastung bei Kindern - Wie wir unsere Kinder visuell schützen und stärken können"
Alle Termine im Überblick