Was uns trägt

Schule als Idee, Lern- und Lebensraum zu schaffen, Geborgenheit und Freiraum für jedes Kind, Sicherheit und Entfaltungsmöglichkeit, Vertrauen und Herausforderung.

Schule, gewachsen aus der anthroposophischen Menschenerkenntnis Rudolf Steiners, inspiriert von der Idee, Lerninhalte und Methoden an den Entwicklungsstufen des Kindes auszurichten, an dem, was das Kind mitbringt und was zu seiner umfassenden Entfaltung beiträgt.

Schule, getragen von dem Ziel, den jungen Menschen zu begleiten und zu unterstützen auf seinem Weg zu einem verantwortungsvoll handelnden und frei urteilenden Menschen.

Schule in Bewegung, im Wandel, sich verändernd durch Schüler, Lehrer und Eltern, durch jeden Mitgestalter, durch Innen- und Außenimpulse. 

Termine

17.01.2017, ab 8 Uhr
Verschenktag
20+21.01.2017
Präsentation der Projektarbeiten der Klasse 11
27.01.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag von Ulrich Maiwald: Die sprach-künstlerische Arbeit an der Waldorfschule und ihr Beitrag zur Persönlichkeitsstärkung des Kindes
28.01.2017
Schulsamstag im Rahmen des >>Tages der Offenen Tür<<
09.02.2017, 20 Uhr
Öffentlicher Vortrag: "Digitale Medien und Augenbelastung bei Kindern - Wie wir unsere Kinder visuell schützen und stärken können"
Alle Termine im Überblick