Aktuelles

Öffentlicher Infoabend am Mittwoch, 21. November 2018 um 19.30 Uhr

Das Berufskolleg für Technik und Naturwissenschaften an der Freien Waldorfschule Haan-Gruiten lädt alle Schüler*innen ein, die gerne die Fachhochschulreife mit beruflichen Kenntnissen erwerben möchten. Auch die Eltern sind herzlich willkommen.
Voraussetzung ist der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Es spielt keine Rolle, welche Schule vorher besucht wurde, solange ein besonderes Interesse für Biologie, Chemie und Physik vorhanden ist.

Wir bieten Schule in kleinen Lerngruppen und persönlicher Atmosphäre, lebenspraktische Projekte wie der Bau eines Windrads oder der Fair-Handel-Check sowie eine Ergänzung des Unterrichts durch künstlerische Fächer. Im ersten Jahr steht die praktische Arbeit in technisch-naturwissenschaftlichen Betrieben im Vordergrund, bei der die Schüler*innen wertvolle Erfahrungen für das spätere Berufsleben sammeln können.

Beim Infoabend wird das Angebot des Berufskollegs vorgestellt, die schulischen Schwerpunkte erläutert und der Ablauf des Praktikums beschrieben. Ein schulischer Rundgang rundet den Abend ab.

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie noch Fragen haben z.B. telefonisch unter 02104 - 64 66 oder per E-Mail an berufskolleg(at)fwshaan.de - wir freuen uns über Ihr Interesse!

Voraussetzungen für den Besuch unseres Berufskollegs
  • Interesse insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Bevorzugung von kleinen Lerngruppen in persönlicher Schulatmosphäre
  • Fachoberschulreife (Qualifikation nicht erforderlich)

Titelbild: © Niklas Stålhammar

Waldorf-Berufskollegs

Von Rudolf Steiner 1919 als Schule insbesondere für Arbeiterkinder gegründet, war es ihm von Anfang an ein Anliegen, die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich auszubilden und neben den „gymnasialen“ Unterrichten in den oberen Klassen auch für eine berufliche Bildung zu sorgen (damals gab es noch keine Berufsschulen). So greifen die Waldorf-Berufskollegs diesen Ursprungsimpuls wieder auf und bilden mit dem Ziel einer Fachhochschulreife eine Ergänzung zu den bisherigen Abschlüssen.

Weitere Themen

Voraussetzungen ...
... & Abschlüsse

Für diese zweijährige Schulausbildung (FOS 11 und 12) sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen.

> mehr erfahren

Kooperation
Windrather Talschule

Wir arbeiten mit dem Berufskolleg der Windrather Talschule in Velbert zusammen. Dieses hat die Fachrichtung Soziales und Gesundheit.

> www.windrather-talschule.de

Duale Bildungsgänge
Übersicht

Einen Überblick über die Dualen Bildungsgänge an Waldorfschulen bietet der folgende Artikel in der Erziehungskunst.

> Gesundheit, Gestaltung und Soziales