Heileurytmie

Braucht ein Kind für eine gewisse Zeit zusätzliche Hilfe und Unterstützung, um gesundheitliche, seelische oder schulische Klippen zu überwinden, bietet die Schule therapeutische Hilfe in Form von Heileurythmie an.

In der Heileurythmie wird aus den Gesetzmäßigkeiten und Kräften der eurythmischen Laute heraus gearbeitet. Sprache und Bewegung beeinflussen unseren Atem, regen ihn an oder können ihn beruhigen. Vokale, Konsonanten, Rhythmen und Körperübungen werden für das einzelne Kind individuell zusammengestellt und in den Übeinheiten regelmäßig wiederholt. Diese therapeutische Arbeit wirkt stärkend bis in die Lebenskräfte und Organfunktionen hinein. Das Kind wird dabei unterstützt, sich den schulischen und sozialen Herausforderungen zu stellen und sich innerhalb der Gemeinschaft seiner Individualität gemäß zu entwickeln.

In der Regel empfinden die Kinder diese Einzelförderung als eine besondere Form der Zuwendung, die sie gerne wahrnehmen. Es entsteht nicht der Eindruck der Therapiebedürftigkeit des einzelnen Kindes, sondern vielmehr das Gefühl, eine besondere Ansprache zu erfahren.

Weitere Themen

Aktuelles Schuljahr
2017/18

Was alles los war bei uns in diesem Schuljahr erfahren Sie hier.

> mehr erfahren

Pädagogik
Methoden & Inhalte

Die Waldorfpädagogik hat viele besondere pädagogische Formen, Methoden und Inhalte entwickelt, die sich auch an unserer Schule wiederfinden.

> mehr erfahren

Zusatzangebote
Was es sonst noch gibt

Von Berufsorientierungsmesse bis Zirkusprojekt bietet unsere Schule zahlreiche zusätzliche Angebote.

> mehr erfahren