Unsere Schule

"So muss auch das Erziehungs- und Unterrichtsverhältnis nicht einseitig auf Intellektualität gebaut sein, sondern muss ganz auf die Beziehung zwischen Mensch und Mensch gestellt sein.“

Rudolf Steiner

Die Freie Waldorfschule Haan-Gruiten ist getragen von der Idee, Lern- und Lebensraum zu schaffen, Geborgenheit und Freiraum für jedes Kind, Sicherheit und Entfaltungsmöglichkeit, Vertrauen und Herausforderung.

Wir sind gewachsen aus der anthroposophischen Menschenerkenntnis Rudolf Steiners, inspiriert von der Idee, Lerninhalte und Methoden an den Entwicklungsstufen des Kindes auszurichten, an dem, was das Kind mitbringt und was zu seiner umfassenden Entfaltung beiträgt.

Dabei werden wir getragen von dem Ziel, den jungen Menschen zu begleiten und zu unterstützen auf seinem Weg zu einem verantwortungsvoll handelnden und frei urteilenden Menschen.

Wir sind beständig in Bewegung, im Wandel, sich verändernd durch Schüler, Lehrer und Eltern, durch jeden Mitgestalter, durch Innen- und Außenimpulse.

Gemeinsam arbeiten wir mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an einer transparenten Schulorganisation im Sinne der sozialen Dreigliederung Rudolf Steiners.

Gemeinsames Leitbild der deutschen Waldorfschulen (PDF)

Verabschiedet auf der Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen am 25.10.2009 in Stuttgart

Weitere Themen

Pädagogik
Methoden & Inhalte

Die Waldorfpädagogik hat viele besondere pädagogische Formen, Methoden und Inhalte entwickelt, die sich auch an unserer Schule wiederfinden.

> mehr erfahren

Organisation
Über uns

Der Strukturkreis der Schule hat in Zusammenarbeit mit dem Elternrat ein Organigramm entwickelt, das ein gutes Abbild aller schulischen Organe darstellt.

> mehr erfahren

"Technik verstehen, Umwelt verantwortlich gestalten" -  ist das Leitthema, das wir unserem Berufskolleg gegeben haben.

> mehr erfahren