Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Haan, 07.01.2021. Wie von der Landesregierung beschlossen, werden alle Schüler*innen der Freien Waldorfschule Haan-Gruiten nach den Weihnachtsferien bis zum 31. Januar 2021 in den Distanzunterricht wechseln, auch die Abschlussjahrgänge.

Das Kollegium arbeitet zurzeit intensiv an den Stundeplänen für die nächsten drei Wochen. Wir sind zuversichtlich, dass der Wechsel in den Distanzunterricht gelingen wird; das Kollegium hat sich in den letzten Monaten durch entsprechende Schulungen kontinuierlich digital weitergebildet.  

Für Kinder der Klassen eins bis sechs, die nicht daheim betreut werden können, wird es eine Notbetreuung geben. Bitte melden Sie Ihr Kind für die Notbetreuung bis Freitag, 8.1.2021 18.00 Uhr über die jeweiligen Klassenlehrer*innen an.

Das für den 22. und 23.01.2021 geplante Orientierungswochenende für die neue erste Klasse muss leider aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnungen abgesagt werden. Eltern, die ihr Kind bei uns zur Einschulung 2021/22 angemeldet haben, können ab dem 11.01.2021 telefonisch einen Termin zur Schuleingangsuntersuchung für die Woche vom 25. bis 29.01.2021 vereinbaren.

Das Schulbüro und die -verwaltung sind wie gewohnt geöffnet von Montag bis Freitag jeweils 9 bis 13 Uhr. Sie erreichen uns telefonisch oder per eMail.

Kontakt:

Corona-Krisenstab:
Andrea Behr-Fischer
a.behr-fischer(at)fwshaan.de

Schulbüro:
Britta Szameitat
02104 - 800 220
mail(at)fwshaan.de